Camping

Dachzelt

Für unsere Reisen verwenden wir gerne ein Dachzelt. Von diesen gibt es viele verschiedene Hersteller und Varianten. Unsere Wahl fiel auf das Dachzelt von Thule, weil es ein Dachzelt zum Ausklappen ist, welches auf dem Autodach relativ kompakt ist und in aufgeklapptem Zustand sehr viel Platz bietet. Zudem hatten wir von dieser Marke bereits solides Equipment kennengelernt und haben daher Vertrauen in diese.

Das Dachzelt hat sich für uns als ein sehr komfortabler Begleiter herausgestellt. Die Kombination von dem Motorrad auf dem Anhänger und dem Dachzelt auf dem Auto und so eine mobile Basisstation zu haben, hat uns sehr gut gefallen.

1/5

Kühlbox

Da ich viele Rückfragen wegen der Kühlbox erhalte, stelle ich euch gerne noch kurz unsere Kühlbox vor, welche wir verwenden.

Sie hat ein Volumen von 40l und kann von +10 bis -18 Grad kühlen. Ebenfalls wichtig war mir der Batteriewächter, der verhindert, dass die Batterie entladen werden könnte. Man kann sie sowohl an den 12-Volt-Anschluss im Auto anschließen, als auch an die 220 Volt am Campingplatz.

Uns hat sie gute Dienste geleistet und wir wollten nicht auf sie verzichten müssen.

Erhalte eine Email, sobald es einen neuen Reisebericht gibt:

© 2020 by Karim Klausmann.

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube